Peter Feichter

Peter Feichter ist ein österreichischer Maler der Kunstrichtung Expressionismus (Neoexpressionismus).

Leben und Werk – „der, der mit Farbe denkt“

Der österreichische Künstler Peter Feichter wird 1956 in Klagenfurt geboren. Er widmet sich seit 1980 intensiv der Malerei und stellt seine Bilder erstmals 1985 in Kärnten aus. Ein Jahr später wird Peter Feichter in die Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs aufgenommen. Bis heute wurden seine Arbeiten in unterschiedlichen Einzelausstellungen im In- und Ausland, u.a. in Spanien und Österreich ausgestellt.

peter-feichter-portrait-2

In den 90er Jahren erfolgt die Wandlung seiner zunächst impressionistischen Malerei hin zu einer expressiv-abstrakten Bildsprache. Statt naturalistischen Darstellungen steht die gegenstandslose Malerei im Vordergrund. Peter Feichter möchte bewusst reduzieren und trotzdem die Aussagekraft seiner Werke behalten. Dies meistert er durch expressive Farben, malerische Kombinationen und spielerisches Experimentieren mit seinen Arbeitsmaterialien. Peter Feichters Bilder haben eine außerordentliche Aussagekraft und bieten viel Raum für Interpretationen. Der Künstler malt emotional, spontan und intuitiv und haucht dadurch seinen Werken Leben ein.

Peter Feichter empfindet die Malerei als Experimentierfeld mit Farbe und Form. Diese Einstellung zur Kunst spiegelt sich in seinen zahlreichen Kunstwerken wieder. Sie sind gekennzeichnet von vielen aufeinandergelegten Farbschichten, die aus expressiven Farben sowie spannungsreichen und lebendigen Eingravierungen zusammengestellt sind. Besonders auffällig und einmalig sind die vielen Arbeitsmaterialien, die er verwendet, um Strukturen zu schaffen. Neben Acrylfarben finden hier z.B. Kleber, Gips, Sand, Kaffeepulver und sogar Gegenstände wie Stoffstücke, Zigarettenschachteln, Kreditkarten und Pinsel Verwendung. Diese lassen die Bilder für den Betrachter noch realer und lebendiger erscheinen.
Peter Feichter kreiert nicht nur Einzelwerke, sondern auch künstlerische Kompositionen mehrteiliger Bildtafeln. Die Relation zwischen den verschiedenen Bildtafeln ist sofort erkennbar und voller Vitalität scheinen die Kunstsegmente eine Geschichte erzählen zu wollen.
Eines verbindet allerdings all seine Bilder: das geschützte Erkennungszeichen 1+1=6, dessen rätselhafte Bedeutung nur der Künstler selber kennt.

peter-feichter-portrait

Nicht nur als Künstler ist Peter Feichter tätig, sondern auch seit 2004 als Buchautor und leitender Dozent von Workshops für expressionistische Acrylmalerei.

Mehrere Ausstellungen, u.a. im Pavillon Josephine des Europaparlaments in Straßburg, und Auszeichnungen weisen ihn als bedeutenden lebenden Vertreter der expressiven Acrylmalerei im deutschsprachigen Raum aus.


Erfolgte Ausstellungen:

Ein Auszug der bereits erfolgten Ausstellungen von und mit Peter Feichter:

  • BV Galerie Klagenfurt
  • Lange Kunstnacht Leonberg
  • Landespresseball Baden-Württemberg
  • Art Karlsruhe
  • Hospiz Galerie Bregenz
  • BV Galerie Klagenfurt
  • Vernissage bei B&O Gesellschaft für Dialog-Marketing
  • Raiffeisenbank Liechtenstein
  • CityPlaza Stuttgart – Vernissage „Expressive Malerei“
  • Golfclub Kärnten – Buchpräsentation und Ausstellung
  • Hotel Holiday Inn, Stuttgart
  • BV Galerie Klagenfurt
  • Kunstmesse Salzburg
  • Egon Zehnder International GmbH

Auszeichnungen:

  • Schober International Group – Kür zum „Künstler des Jahres 2005“
  • Pavillion Josephine (Europaparlament), Straßburg – Verleihung der Goldmedallie für Kunst + Kultur an Peter Feichter

Veröffentlichtungen:

Buch-Veröffentlichung „ART OF Peter Feichter“

… Was macht Farbe expressiv

„Experimentelle Malweisen und extrem durchgestaltete Oberflächen sind das Markenzeichen Peter Feichters. Doch wie erlangt die Farbe ihren emotionalen Ausdruck? Wie ist es möglich, dass aus unzähligen übereinanderliegenden Farbschichten kein Chaos, sondern ein ausdrucksstarkes Gemälde entsteht? Der Künstler legt in diesem Buch seine Arbeitsweise offen und gewährt dem Leser und Betrachter einen Blick „unter“ die Farbe. Und das in doppelter Hinsicht: Neben der Beherrschung handwerklicher Technik offenbart ein Gemälde immer auch einen Teil der Persönlichkeit des Künstlers. In einem Interview auf DVD kommt Peter Feichter selbst zu Wort und erläutert den Entstehungsprozess seiner Bilder. Lassen Sie sich von seinen Bildern inspirieren! PETER FEICHTER vertritt mit seiner Malerei eine abstrakte, neoexpressionistische Kunstrichtung. Sein Hauptthema ist die Farbe, sie ist Ausgangspunkt aller Werke, die in einem aufwändigen Arbeitsprozess Schicht um Schicht auf der Leinwand entstehen. Der erfolgreiche Autodidakt lebt nach Stationen in Österreich, den USA und Spanien mittlerweile im schwäbischen Leonberg und betreibt dort als freischaffender Künstler eine Galerie. Sein Wissen und seine Erfahrung gibt er als Dozent in zahlreichen Malkursen und Workshops zu Acrylmalerei und Free Painting weiter.“

Hardcover, 144 Seiten, 25,5 x 28,9 cm, mit Interview auf DVD

ISBN: 9783772460425

Buch-Veröffentlichung „Expressive Malerei in Acryl“

Der Leinwand-Dialog
Peter Feichters expressive Malerei.

Zur Weiterentwicklung des persönlichen Stils und zur Inspiration ist diese ästhetische Kunst-Akademie auf hochwertigem Kunstdruckpapier genau das Richtige. Die expressiven Werke grenzen sich von der abbildenden Malerei ab und faszinieren durch Farbwahl, Komposition und spontanen Ausdruck.
Neben einem historischen Abriss berichtet der Peter Feichter von seinem täglichen „Dialog mit der Leinwand“.

112 Seiten, 25 x 28 cm, Hardcover, 90 Fotos

ISBN: 3824113074


Buch-Veröffentlichung „Acrylmalerei – Im Dialog mit Farbe und Leinwand“

Mit Kunst im Dialog

In dieser aufwändig gestalteten Kunst-Akademie wird die abstrakte Acrylkunst von Peter Feichter ausgestellt. Der Künstler berichtet vom spannenden Schaffensprozess an der Leinwand, von intuitiver Bildexpression und inneren Dialogen beim Malen.
Die großformatigen Acrylbilder von Peter Feichter in dieser Kunst-Akademie sind auf hochwertigem Hochglanzpapier gedruckt, und bringen die abstrakten, inspirierenden Werke des Künstlers plastisch und ästhetisch zur Geltung.

112 Seiten, 25 x 28 cm, Hardcover, 90 Fotos

ISBN: 3824113570


Fernsehreportage „Magie der Farben“

Magie der Farben

Mitwirkung in der 6-teiligen Reportage „Magie der Farben“ auf ARD-alpha/BR-alpha.
„Die 6-teilige Reihe „Die Magie der Farben“ begibt sich auf eine Spurensuche durch die Geschichte der Farbenherstellung und –anwendung, zeigt ihre symbolischen Bedeutungen, erklärt Sprachwendungen und präsentiert sowohl wissenschaftliche als auch künstlerische Standpunkte.“ Buch und Regie: Heinz Peter. Produktion: TVT creative media GmbH.

Erstausstrahlung im Juli 2014



Kunstband Peter Feichter

Dieses Buch zeigt neue Gemälde von Peter Feichter. Die Wahl von Farben und Formen trifft er intuitiv und bringt sie in spontanen Malgesten auf die Leinwand. Das braucht Mut!

96 S., durchg. farb. ill., dt., 24 x 28 cm, brosch., Peter Feichter 2010

Bestellbar über bösner Stuttgart (hier klicken)


Buch-Veröffentlichung Katalog 2000-2002 „Mit der Farbe denken“


Buch-Veröffentlichung Katalog 2. Edition